Herzlich Willkommen! 

Gemeinschaftsgrundschule Unterhaan

Unsere Schule

Der Standort Steinkulle unserer Grundschule Unterhaan liegt in Haan an der Stadtgrenze zu Solingen in einem ruhigen Wohngebiet.

Unser Schule besteht aus zwei Schulgebäuden, in denen sich die Klassen- und Gruppenräume befinden, einem Verwaltungsgebäude  und einem OGS-Gebäude, in dem sich zwei Küchen und ein Raum für das gemeinsame Essen und die OGS-Angebote befinden. Des Weiteren gibt es noch einen Raum für die betreute Schule, der auch die Schulbücherei beheimatet.

Unser Schulhof hat eine asphaltierte Schulhoffläche und einen großen bewaldeten Spielbereich. Klettergeräte, Rutschen, Kletterstangen, eine Torwand, Sitzgelegenheiten und eine Fläche zum Sandspiel laden die Kinder zu vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten in den Pausen ein. Der Schulhof kann auch für sportliche unterrichtliche Aktivitäten genutzt werden, da es eine Laufbahn und eine Sprunggrube gibt.

Am Standort Bachstraße sind die Räumlichkeiten im unteren Bereich des Gebäudes für unsere 4. Klassen hergerichtet. Es gibt 2 Klassenräume und einen PC-Raum, zwei OGS-Räume und ein Lehrerzimmer.


Die Geschichte der Grundschule Unterhaan 

 Die Grundschule Unterhaan wurde 1912 als katholische Schule Unterhaan gegründet und 1968 zur städtischen Gemeinschaftsgrundschule Unterhaan. Die Schule befand sich damals ausschließlich in der Bachstraße 24.

1969 erfolgte dann der erste Spatenstich zur Errichtung der Grundschule „Kölner Straße“ in der Steinkulle 24. 1981 wurde sie in „Städtische Gemeinschaftsgrundschule Steinkulle“ umbenannt.

Am 20.10.1983 wurden beide Schulen zur städtischen Gemeinschaftsgrundschule Unterhaan mit zwei Gebäuden verwaltungsmäßig zusammengelegt:
1983 beschloss der Rat der Stadt Haan die Zusammenlegung der Gebäude Bachstraße und Steinkulle zur Gemeinschaftsgrundschule Unterhaan, so dass zu Beginn des Schuljahres 1984/85 die GGS Unterhaan in ihrer bisherigen Form entstand. Unsere beiden Standorte waren etwa 1,5 km voneinander entfernt. 2011 beschloss der Rat der Stadt Haan schließlich, unseren Standort an der Bachstraße aufgrund zurückgehender Schülerzahlen im gesamten Stadtgebiet zu schließen. Seit dem Schuljahr 2011/2012 werden darum alle Kinder im Gebäude Steinkulle eingeschult. Die beiden verbliebenen Klassen der Bachstraße zogen im Sommer 2012 ebenfalls an die Steinkulle.
2004 wurde die erste Gruppe in der Offenen Ganztagsschule eingerichtet und dafür ein Neubau errichtet.
Im Schuljahr 2021 wurden drei erste Klassen eingeschult und die Schule wegen steigender Schülerzahlen wieder zwei- bis dreizügig. Auch im Schuljahr 2022 begrüßten wir wiederum drei Klassen. Dadurch wurde es wegen räumlicher Engpässe notwendig die Dependance an der Bachstraße wieder aufzugreifen. Die Stadt beschloss daher die Räume im unteren Teil des Gebäudes dafür herzurichten.

 

 Zahlen und Fakten:

- ca. 260 Schülerinnen und Schüler werden aktuell in 10 Klassen unterrichtet

- ca. 220 Schülerinnen und Schüler besuchen die Offene Ganztagsschule (überwiegend in den rhythmisierten Klassen) 

- ca. 18 Schülerinnen und Schüler besuchen die Betreute Schule 

Lehrkräfte inkl. der Schulleitung

Sozialpädagogin für die Schuleingangsphase

- Fachlehrerin für den Herkunftssprachlichen Unterricht in Türkisch

OGS-Kräfte inkl. der OGS-Leistung

- Sekretärin

Hausmeisterteam